Burmester 175 Plattenspieler

Lange haben wir darauf gewartet: Nach über 35 Jahren Erfahrung in der Verarbeitung von feinsten Phono-Signalen krönt Burmester die Reihe der erfolgreichen Phono-Vorstufen mit einem Schallplattenspieler!

Wir vom Hifi Studio Bramfeld sind stolz darauf,  einer der ersten zu sein, die den Burmester 175 Plattenspieler in der Ausstellung präsentieren dürfen (unser Ausstellungsstück hat die Seriennummer 3).

Der 175 Schallplattenspieler reiht sich in die Reference Line ein, was ihn schon rein optisch zum echten Hingucker macht. Die integrierte Signalverarbeitung aus dem Burmester 100 Phonopreamplifier begeistert uns durch Verarbeitung der feinen Phono-Signale auf höchstem Niveau. Der Plattenteller des 175 Schallplattenspielers ist als Sandwich Konstruktion aus zwei Schichten Aluminium und einer weiteren Schicht Messing dazwischen ausgeführt.  Das Tellerlager ist lebenslang wartungsfrei ausgelegt und daher jederzeit zum Einsatz bereit.

Angetrieben wird der 175 Schallplattenspieler von vier Motoren, die sich im Außenquadrat um den Subteller befinden. Diese Quadratur des Kreises und der Einsatz mehrerer Riemen sorgen dafür, dass kein ungleichmäßiger Zug auf das zentrale Lager entsteht. Die verwendeten AC Synchron Motoren werden von einer digitalen Motorelektronik angetrieben, die mit ihrem hochpräzisen Oszillator und perfekter Sinus- und Cosinusspannung ihre Arbeit verrichtet. Die Elektronik ist hierbei vollkommen immun  gegen Schwankungen der Netzspannungsfrequenz. Durch den hohen Wirkungsgrad der Elektronik, der Treiberstufen und der Motoren bleibt die gesamte Einheit kühl und frei von wärmebedingten Beeinträchtigungen.

Neben dem Antrieb ist auch der kardanisch gelagerte 9 Zoll Tonarm mit Carbon Rohr Hüter des heiligen Klanges. Seine Lagerung in Form eines Hybridlagers aus Stahl und Keramik garantiert die saubere Abtastung der vinylen Schätze. Das Antiskating ist via Stellknopf präzise einstellbar.

Der 175 ist als aktiver Schallplattenspieler konzipiert. So können die sehr feinen Signale vom Tonabnehmer schon nach kürzestem Weg behutsam verstärkt werden. Diese Aufgabe übernehmen Phonoplatinen, die auf den Schaltungen des legendären Burmester 100 Phono Preamplifier basieren und speziell für den Einsatz im 175 Plattenspieler optimiert wurden. So ermöglichen sie Fremdspannungswerte auf überragendem Niveau. Die Verwendung eines externen Netzteils steigert die Klangqualität weiter, da Brumm- und Störkomponenten aus der Netzspannung weit weg vom hochempfindsamen Tonabnehmer verbannt werden.

Lassen Sie sich auf dieses neue Klangvergnügen ein und seien Sie einer der Ersten, die den Burmester 175 Plattenspieler bei uns im Studio live erleben!

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right